Bauen im Bestand Berlin

Bauen im Bestand Berlin – Sauber, zügig in bester Qualität zum womöglich besten Preis

Bauen im Bestand Berlin
Bauen im Bestand Berlin

Bauen im Bestand – Höchste Qualität zu fairen Preisen.

Jetzt anrufen und unverbindlich informieren über Bauen im Bestand unter

Telefon 030-55 27 84 05

Wir beraten Sie unabhängig in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse.

Gewinnen Sie an Sicherheit, Bauqualität, moderne Grundrisse und sparen Sie viel Geld und Energiekosten bei Ihrem Bauvorhaben durch die Erfahrungen von “Alten Bauhasen”.

Bauen im Bestand, erst in den letzten Jahren hat dieser Begriff zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Gerade in einer historisch gewachsenen Großstadt wie Berlin ist das Bauen im Bestand durchaus als ein Bereich zu sehen, der umfassend völlig eigenstehende Kompetenzen erfordert.

Aber auch die Erfahrungen, die Unternehmen im Verlauf ihrer Unternehmensgeschichte buchstäblich erarbeiten, gehören zu den Kernkompetenzen eines Betriebes, der das Bauen im Bestand fokussiert.

Bauen im Bestand Berlin und Brandenburg

Explizit in Berlin besteht die besondere Herausforderung darin, zwei über viele Jahrzehnte in völlig unterschiedliche Richtungen gewachsenen Stadtteile wieder zu einer homogenen, aber nicht trist einheitlichen Bundeshauptstadt zusammenzuführen.

Gerade in Berlin hat das zu atemberaubenden architektonischen Leistungen im Bestandsbauen geführt. Aber selbstverständlich bestehen diese Anforderungen auch in anderen Bundesländern, wie beispielsweise Brandenburg.

Berlin und Brandenburg sind zugleich die beiden Bundesländer, in denen unser Team bereits auf eine rund 40 Jahre lange Historie beim Bauen im Bestand zurückblicken kann.

Bauen im Bestand Berlin: Die verschiedenen Teilbereiche von Bauen im Bestand

Bauen im Bestand bezeichnet, extrem vereinfacht erklärt, das Arbeiten mit Objekten, die, wie es der Name andeutet, längst schon bestehen.

Dabei bezieht sich das Bauen im Bestand keineswegs ausschließlich auf die Immobilien, die aufgrund ihres Alters als Bestandsbauten bezeichnet werden.

Unter Bauen im Bestand fällt das Arbeiten an Neubauten, die ein Jahr alt sind, ebenso wie das Bauen an Altbauten und historischen Gebäuden.

Es betrifft im Prinzip sämtliche bauhandwerklichen Arbeiten, die an einem bestehenden Gebäude durchgeführt werden können:

  • Wartung und Instandhaltung
  • Renovierungen
  • Sanierungen
  • Modernisierungen
  • Umbauen (barrierefreies Umbauen, Grundriss verändern usw.)
  • energetische Sanierungen
  • Konservierungen
  • Restaurierungen und Denkmalpflege
  • Reparatur und Instandsetzung
  • Wiederaufbau
  • Translozierung

Bauen im Bestand Berlin: Wartung, Instandhaltung und Renovierung

Diese drei Bereiche des Bauens im Bestand beginnen im Prinzip bereits mit den herkömmlichen Schönheitsreparaturen, die durch das Benutzen entstehen.

Also Arbeiten wie das Streichen von Wänden, das Tapezieren usw..

Es sind oftmals Arbeiten, die durch Hausbesitzer selbst durchgeführt werden.

Nicht selten ist aber auch ein Wartungsstau zu beobachten.

Aber auch zahlreiche Fehler können hier gemacht werden.

Bauen im Bestand Berlin: Häufig viele Fehler beim Renovieren und Instandhalten

Als Beispiel sei das Streichen von Wänden erwähnt.

Es haben sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr herkömmliche weiße Wandfarben, die als Dispersionsfarben bezeichnet werden, durchgesetzt.

Diese Dispersionsfarben sind allerdings so gut wie nicht diffusionsoffen.

Das heißt, Putz und Mauerwerk unter der Wandfarbe können ihrer feuchtigkeitsregulierenden Aufgabe nur schlecht oder nicht nachkommen.

Eine typische Folge ist Schimmel und Kondenswasser.

Bauen im Bestand Berlin: Sanierungen, energetische Sanierungen

Als Sanierung werden wohl die meisten Maßnahmen im Bauen im Bestand bezeichnet.

Im Prinzip ist das Sanieren nichts anderes als renovieren.

Nur, dass das Renovieren eher oberflächlich (in wortwörtlichen Sinn) ist, während Sanierungsarbeiten tatsächlich tief in die Bausubstanz reichen können.

Hauptziel der Sanierung ist das Wiederherstellen von unterschiedlichen Aufgaben von Bausubstanz und Haustechnik.

Beispielsweise architektonische (Design), sicherheitsrelevante (Statik) oder funktionale (Aufgabe von Komponenten, Bauteilen oder Materialien) Aufgaben.

Oft wird eine Sanierung auch mit Modernisierungen verbunden.

Bauen im Bestand Berlin: Die energetische Sanierung geht Hand in Hand mit der Sanierung der Bausubstanz

Spätestens seit der Energiewende hat aber auch die energetische Sanierung zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Die Basis der energetischen Sanierung bleibt jedoch in jedem Fall die herkömmliche Gebäudesanierung.

Eine energetische Sanierung ist problematisch, wenn beispielsweise Feuchtigkeitsschäden nicht ursächlich saniert werden und nur entsprechende Dämmungen montiert werden.

Ein typisches Beispiel, bei dem gleich mehrere Bereiche von Bauen im Bestand miteinander kombiniert werden, wäre folgende Dachsanierung: das neu Eindecken (herkömmliche Sanierung zum Funktionserhalt) mit entsprechender Wärmedämmung (energetische Sanierung), dem Einbau von Dachgauben (Umbau) sowie der Installation einer Solaranlage (Modernisierung).

Die Energieeffizienz, und damit das energetische Sanieren, hat einen in besonderem Maße hervorzuhebenden Stellenwert beim Bauen im Bestand.

Bauen im Bestand Berlin: Modernisieren in bester Bauqualität

Das Modernisieren ist ein Bereich, der, wie bereits erwähnt, oftmals mit dem Sanieren einhergeht.

Im Prinzip stellt auch die energetische Sanierung eine Modernisierung dar, weshalb sie auch oft energetische Modernisierung genannt wird.

Eine typische Modernisierung im energetischen Bereich wäre das komplette Erneuern der Heizungsanlage oder sämtlicher Anschlüsse in einer Küche (Drehstrom, mehrere abgesicherte Wechselstromanschlüsse, Neuinstallation von Wasserzulauf und Abfluss für zusätzliche Installation von (Geschirrspüler und/oder Waschmaschine).

Bauen im Bestand Berlin: Umbauen

Das Umbauen kann ebenfalls von anderen Bereichen des Bauens im Bestand beeinflusst oder mit getragen werden.

Bei einer Badsanierung wird der Grundriss des Bades vergrößert.

Zusätzlich eine Bodenheizung einzubauen, wäre ebenfalls ein Umbau, aber auch eine Modernisierung.

Umbauarbeiten umfassen auch Ausbauarbeiten, weshalb der Ausbau von Dachgeschoss oder eines Kellers klassische Umbauarbeiten sind, die aber zumeist mit Sanierungs- und energetischen Sanierungsmaßnahmen zusammen durchgeführt werden.

Bauen im Bestand Berlin: Restaurierung, Denkmalpflege, Wiederaufbau

Auch diese Bereiche sind sehr eng miteinander verbunden.

Zumeist müssen Auflagen der Denkmalschutzbehörde erfüllt werden, beispielsweise dann, wenn ein historischer Stadtkern erhalten bleiben muss.

Ebenso kann aber auch dem Besitzer an einer Restaurierung oder dem Wiederaufbau eines Gebäudes gelegen sein.

Typische Beispiele hierfür wäre das Restaurieren oder der Wiederaufbau von Fachwerk- oder Bauernhäusern.

Bauen im Bestand Berlin: Translozierung

Die Translozierung ist hierzulande von privaten Auftraggebern eher nicht zu erwarten, sehr wohl aber von öffentlichen Bauherrschaften.

Ein typisches Beispiel wäre das Versetzen eines historischen Gebäudes, weil ein Staudamm gebaut wird und damit dieses Gebäude in den Fluten versinken würde.

Aber auch aufgrund von Städteplanung in Großstädten oder wegen des Kohletagebaus kommt es immer wieder zum Translozieren.

Ihr kompetenter Partner für Bauen im Bestand in Berlin und Brandenburg

Seit mehr als vierzig Jahren fokussiert unser Team das Bauen im Bestand mit all seinen Facetten.

Das bedeutet nicht nur, dass Ihnen ein massives fachliches Wissen zu den verschiedenen Bereichen zur Verfügung steht.

Auch der Erfahrungsschatz aus vielen Jahrzehnten ist für Sie lohnend.

Wir setzen nicht einfach stur irgendwelche Einzelvorhaben um.

Wir sehen ein Objekt, ein Gebäude, stets als eine Einheit.

Außerdem als individuelle Einheit mit ihren ganz eigenen Besonderheiten.

So vermeiden wir, dass später überraschende Mehrkosten entstehen.

Auch werden verschiedene Arbeiten dann in der Reihenfolge durchgeführt, wie sie professionell umgesetzt werden können.

Die klassische Frage in dieser Richtung war für viele Hausbesitzer schon immer: erst Heizung oder erst Gebäudehülle energetisch sanieren?

Wenn Sie in Berlin oder Brandenburg Bauen-im-Bestand-Projekte anstoßen möchten, können Sie sich jederzeit über unser Sanierungsportal mit uns in Verbindung setzen.

Hier unsere Buch Empfehlungen bei Amazon für Sie:

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.