Energetische Sanierung Modernisierung Berlin

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin – höchste Bauqualität zum womöglich besten Preis

Energetische Sanierung Modernisierung benötigt?

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren über die Energetische Sanierung Modernisierung unter

Telefon 030-55 27 84 05

Wir beraten Sie unabhängig in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse und führen alle Arbeiten für eine Energetische Sanierung durch.

Gewinnen Sie an Sicherheit, Bauqualität, moderne Grundrisse und sparen Sie viel Geld und Energiekosten bei Ihrem Bauvorhaben durch die Erfahrungen von den “Alten Bauhasen”.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin
Energetische Sanierung Modernisierung Berlin

Eine Sanierung mit einem besonderen Stellenwert ist die energetische Sanierung.

Spätestens seit der Energiewende und den dramatisch gestiegenen Energiekosten entscheiden sich immer mehr Hauseigentümer für eine energetische Sanierung.

Allerdings gibt es auch sehr viele Immobilieneigetümer, die aufgrund unterschiedlicher Ursachen eine energetische Sanierung falsch angehen und dann finanziell eine erhöhte Last tragen müssen.

Mit unserem Sanierungsbetrieb für Energetische Sanierung Modernisierung in Berlin & Brandenburg sind wir schon seit vielen Jahren mit der Sanierung befasst, außerdem setzt sich unser Team aus allen notwendigen Fachkräften zusammen, sodass wir von der Planung über die Ausführung bis hin zur Zukunftsprognose für die durchgeführten Sanierungsmaßnahmen für unsere Kunden ein hoch effizientes Kosten-Nutzungs-Verhältnis gewährleistet bekommen.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Energiesanierung – die Abhängigkeit vom bautechnischen Fortschritt

Bautechniken und auch Baustoffe unterliegen ebenso einem technologischen Fortschritt wie auch viele andere Sparten.

Bereits in den 1970ern, nach der Ölkrise, ist ein deutlicher Wachstum im Bewusstsein für eine nicht verschwenderische Energienutzung zu beobachten gewesen.

Jedoch unterliegen auch die bautechnischen Möglichkeiten stets dem eben genannten bautechnologischen Fortschritt.

Gerade das effiziente Abdichten von Gebäuden gegen zu großen Wärmeverlust war lange Zeit technisch nur aufwendig und schwierig umzusetzen.

Um das besser zu verstehen, hier ein kurzer Blick in die Entwicklung des Hausbaus.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Von der konventionellen, traditionellen zur modernen, energetischen Bauausführung

Der eine oder andere Leser wird sicher noch Gebäude kennen, bei denen der Keller nur lose mit Steinplatten oder sogar nur Kies ausgestattet ist.

Auch feuchte und nasse Keller sind für viele Hausbesitzer kein unbekanntes Phänomen.

Kurz zusammengefasst entsteht in einem Gebäude einerseits Feuchtigkeit (Ausdünstungen von Menschen, Baden, Duschen Kochen usw.), außerdem steigt bei älteren Gebäuden auch Nässe in den Mauern hoch.

Über Jahrhunderte wussten Menschen damit umzugehen.

So war ein Keller auch lediglich ein dafür optimaler Lagerraum für Wintervorräte und dergleichen.

Die verwendeten natürlichen Baustoffe waren allesamt diffusionsoffen, außerdem waren Fenster ebenfalls nicht allzu dicht.

Auch Dächer wurden daher lange Zeit als Kaltdach ausgeführt, denn all diese Faktoren sorgten für eine gute Entlüftung eines Gebäudes.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Das im 20. Jahrhundert sich verändernde Bewusstsein bei der Gebäudenutzung und steigende Energiepreise

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin - Sanierungsarbeiten Altbau Berlin
Energetische Sanierung Modernisierung Berlin – Sanierungsarbeiten Altbau Berlin

Doch spätestens im 20. Jahrhundert haben sich auch die Ansprüche der Menschen als auch die Anforderungen dramatisch verändert.

Baufläche ist begrenzt, die Nachfrage aber steigt, und damit auch die Preise.

Damit setzte im 20. Jahrhundert ein Trend ein, auch Keller und Dachgeschosse effizienter zum Leben zu nutzen.

Andererseits stiegen aber auch die Energiepreise über die Jahrzehnte stetig an.

Das wurde immer mehr zu einem Problem, denn die bisherige Entlüftung und damit Entfeuchtung eines Gebäudes bedeutet auch, dass Wärme in nicht unerheblichem Maße austritt und praktisch zum Fenster hinaus geheizt wird.

Das Zusammenspiel dieser Umstände sorgte unter anderem dafür, dass nun auch Keller und Dachgeschosse besser dämmend ausgebaut werden sollten, außerdem traten nach der Ölkrise auch die Isolierglasfenster ihren Siegeszug an.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Über Jahrhunderte etabliertes Bauen musste sich gegen Ende des 20. Jahrhunderts gravierend verändern

Ab dieser Zeit machte auch die Bauindustrie große Sprünge nach vorne, was die Entwicklung wärmedämmender Materialien betrifft.

Bereits seit den 1980ern wurden Gebäude immer besser gegen einen unkontrollierten Wärmeaustritt gedämmt.

Damit gab es bis in den 1990ern jedoch zunächst enorme Probleme.

Zwar wurden Energiekosten immer besser eingespart, doch plötzlich machten sich Schlagworte wie „falsches Lüften“, „Mauerschwamm“ usw. breit.

Mit der besseren Wärmedämmung einhergehend konnte nun plötzlich auch die Feuchtigkeit nicht mehr entweichen.

Die Folge: gerade in den 1990ern klagten immer mehr Menschen über gesundheitsschädlichen Schimmel in Wohnungen und Gebäuden.

Doch der bisherige Baustil hatte sich im Prinzip über Jahrhunderte etabliert.

So musste hier erst ein Umdenken stattfinden, außerdem musste das auch den Menschen erklärt werden.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Heute werden Hausentlüftung und Wärmedämmung gleichermaßen als wichtig erachtet

Aufgrund dieser Entwicklungen sind die Fortschritte in der Bautechnik inzwischen so weit fortgeschritten, dass beide Aspekte – die Hausentlüftung als auch die Wärmedämmung – perfekt miteinander vereinbar sind.

Dabei entsteht heute ein größtmöglicher Nutzen bei der Energieeinsparung.

Entsprechend haben sich auch die Bautechniken erheblich verändert.

Ein modernes Haus sollte heute nach folgenden Maßstäben gebaut werden:

  • weiße Kellerwanne (hundertprozentig abgedichteter Keller aus Beton)
  • Fassaden aus Verbundbaustoffen mit einer optimalen Diffusion nach außen, nach innen aber völlig dicht
  • Heizanlagen mit modernster Technologie (Niedertemperaturkessel, erneuerbare Energie-Ankopplung usw.)
  • hocheffiziente Wärmedämmfester
  • Warmdach
  • dazu ein gesondertes Entlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Das Anpassen von bestands- und Altbauten an die neuen, fortschrittlichen Bautechniken

Im Groben sind das die wesentlichsten Merkmale moderner, energiesparender Bauweise.

Diese schlägt sich bei Neubauten in Gebäudearten wie dem Passivhaus (aufgrund der hervorragenden Dämmung wird keine Heizung mehr benötigt), Nullenergiehaus (Zulieferung und Eigenproduktion mit Verbrauch gleichen sich aus) oder dem Plusenergiehaus (ein Gebäude erwirtschaftet einen Energieüberschuss) nieder.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Die Umsetzung der energetischen Sanierung ist immer eine Einzelfallentscheidung

Natürlich können diese Techniken nicht bei einem Bestandsbauwerk berücksichtigt und komplett umgesetzt werden.

Allerdings können Gebäude dermaßen energiesaniert werden, dass ein maximaler Nutzen dabei entsteht.

Nun lässt sich aber nicht grundsätzlich sagen, man sollte ein Gebäude bei einer Energiesanierung komplett auf entsprechend effiziente Komponenten und Bauteile umstellen.

Abhängig von vielen einzelnen Faktoren lohnt eine Energiesanierung nur bis zu einem bestimmten Punkt.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin bedeutet auch wirtschaftliche Effizienz

Denn schließlich geht es bei einer energetischen Sanierung nicht nur darum, möglichst viel an Energie einzusparen.

Wenn die Energiekosten zuvor als Beispiel 2.000 Euro betrugen, eine energetische Sanierung aber 20.000 Euro kosten würde, um nur 500 Euro einzusparen, müsste abgewägt werden.

Denn auch die modernste Technik muss irgendwann erneuert werden, hat also eine klar festgelegte Standzeit.

Daraus errechnet sich das bereits eingangs erwähnte Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Unterm Strich muss das so aussehen, dass es wirtschaftlich für den Objektbesitzer vertretbar ist, eine energetische Sanierung mit entsprechendem Nutzen bzw. Kostengewinn durch Energieeinsparung umzusetzen.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Das Berechnen des Kosten-Nutzen-Verhältnisses, aber auch die Ökobilanz sollte berücksichtigt werden

Doch gerade dieser Punkt lässt sich nicht pauschalieren.

Jedes Gebäude, dessen Lage und Nutzung, die verwendeten Baustoffe und die Voraussetzungen des Grundstücks unterscheiden sich massiv.

Dazu kommen dann natürlich noch das Alter und der Zustand eines Gebäudes, aber auch gesetzliche und bautechnische Auflagen, die bei einer Sanierung zu beachten sind.

Der Kosten-Nutzen-Faktor wird auch immer häufiger im Zusammenhang mit der Ökobilanz eines Baustoffs, Materials oder Produkts verglichen, denn schließlich wird auch für dessen Herstellung Energie aufgewendet.

Viele Menschen gehen aber beispielsweise so vor, dass sie beschließen, die alten Fenster gegen moderne Wärmedämmverglasungen auszutauschen, ohne aber andere Komponenten des Gebäudes zu diesem Zeitpunkt zu berücksichtigen.

Doch wie bereits zuvor geschrieben, führen zahlreiche Veränderungen gerade bei Bestands- und Altbauten dazu, dass die Entlüftung nicht mehr ordnungsgemäß gewährleistet werden kann.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Die energetische Sanierung als „Wenn – dann“-Sanierung mit entsprechender Analyse und Planung

Folglich muss gerade die energetische Sanierung immer als Ganzes gesehen werden.

Das heißt, wenn Sie eine Energiesanierung durchführen wollen, muss dazu das gesamte Gebäude analysiert und berücksichtigt werden, dazu kommen sämtliche Auflagen und sonstige Anforderungen (beispielsweise eine bessere Schalldämmung).

Gerade die energetische Sanierung ist eine „wenn – dann“-Sanierung.

Das bedeutet, wenn Sie zum Beispiel die Fenster zu absolut luftdichten Wärmedämmfenstern austauschen wollen und eventuell auch die Fassade noch mit einem Wärme-Dämm-Verbund-System (WDVS) ausstatten wollen, dann muss auch die Entlüftung des Hauses geändert werden.

Wenn die Fassade energetisch saniert werden soll, dann könnte auch die Kellersanierung (Perimeterdämmung) anstehen.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Die wichtigsten Teilbereiche der Energiesanierung

Was die energetische Sanierung im Allgemeinen betrifft, so können Sie diese nach den folgenden Teilbereichen unterteilen, die je nach Situation ineinandergreifen:

  • Dachdämmung (Wärme-, Umkehr- und Kaltdach)
  • Fassadendämmung (energetische Putze, WDVSs usw.)
  • Kellersanierung (Mauerwerk trockenlegen, Perimeter-Dämmung usw.)
  • Fenstersanierung (Wärmedämmfenster und Einbau nach den aktuellen RAL-Richtlinien)
  • Lüftungsanlage (mit Wärmerückgewinnungsanlage)
  • Heizungsanlage (Niedertemperatur-Kessel, Brennwert-Kessel, Blockheizkraftwerk usw.)
  • Solar-Unterstützung (Photovoltaik, Solartherme)
  • Umstellung auf erneuerbare Energien

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Baugesetzliche Auflagen und die EnEV optimal mit einbinden

All diese Maßnahmen müssen insbesondere aber auch mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) in Einklang stehen.

Die EnEV ist eine Gesetzesvorlage, die auf der 1977 eingeführten Wärmeschutzverordnung (Wärmeschutz-V) sowie der 1992 eingeführte Heizungsanlagen-Verordnung (HeizAnlV) basiert und diese ersetzt.

Seither wird diese Verordnung im Abstand von wenigen Jahren immer wieder überarbeitet, was zumeist Verschärfungen bedeutet, durchaus aber auch Erleichterungen und Klarstellungen mit sich bringt.

Zudem müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, unter denen die Umsetzung der EnEV für Sie zwingend vorgesehen ist.

Was umgesetzt werden sollte, gegebenenfalls umgesetzt werden muss und letztendlich umgesetzt wird, hängt bei jedem Gebäude von den bereits genannten individuellen Umständen ab, aber auch baurechtliche Vorgaben müssen eingehalten werden.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Fördermittel dank EnEV durch Bund, Länder und Kommunen

Insbesondere, wenn Sie aber von Haus aus eine energetische Sanierung planen, bietet die EnEV auch Vorteile.

So ist dem Gesetzgeber durchaus bewusst, welche finanziellen Kraftakte er teilweise von Hauseigentümern fordert.

Aus diesem Grund, und um weitere Anreize zu schaffen, wird die energetische Sanierung vielseitig von Bund, Ländern und Gemeinden gefördert.

Die Fördermittel für die Energiesanierung reichen dabei vom zinsgünstigen Darlegen bis hin zur attraktiven Steuererleichterung.

Ein erster Anlaufpunkt hierfür ist die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Effizientes Ausschöpfen der bereitgestellten Mittel für die energetische Sanierung

Neben der bautechnischen Umsetzung, die perfekt auf ein bestehendes Gebäude auszulegen ist, müssen auch die Fördergelder in vollem Umfang berücksichtigt werden.

Schließlich sollen Sie nicht nur einen größtmöglichen Nutzen bei geringstmöglicher Aufwendung erzielen, sondern auch die interessanten Zuschüsse und Fördermittel keinesfalls verschenken.

Ein letzter wichtiger Punkt, der dann noch zu berücksichtigen ist, betrifft die Zukunftsprognose.

Immer gibt es neben etablierten Bautechniken auch sehr moderne, noch nicht etablierte Techniken.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Professionelle Energiesanierung berücksichtigt auch den Stand bestehender Techniken und wirft einen Blick in die realistische Zukunft

Manche davon verschwinden auch wieder, weil sich herausstellt, dass der gewünschte Nutzen nicht erzielbar ist.

Unsere Aufgabe ist es, schon bei der Planung Komponenten und Baumaterialien zu berücksichtigen, auf die Sie auch in Zukunft aufbauen können.

Sicher kann beispielsweise ein bestimmtes Modell einer energiesparsamen Heizungsanlage deutlich preiswerter als ein anderes Modell sein.

Auch hier muss aber zusätzlich berücksichtigt werden, inwieweit es sich um bereits über Jahre durch den Hersteller verbesserte Technologie handelt.

Denn jede Technik kann ab einem bestimmten Punkt nicht mehr weiter entwickelt werden, sondern muss durch ein völlig neues Konzept ersetzt werden.

Energetische Sanierung Modernisierung Berlin: Ihr erfahrener Partner bei der energetischen Sanierung in Berlin und Brandenburg

Zu einer sinnvollen Energiesanierung gehört folglich auch dazu, die Zukunft nicht aus den Augen zu verlieren und solche Komponenten und Bauteile zu verwenden, auf die später bei weiteren Modernisierungen und Sanierungen aufgebaut werden kann.

So stellen wir auch für die Zukunft sicher, dass Ihre Kosten selbst zukünftig in einem überschaubaren Rahmen bleiben.

Schon beim Einbeziehen eines Energieberaters unterstützt Sie der Gesetzgeber entsprechend durch eine Beteiligung an dessen Honorarkosten.

Für sämtliche Bereiche, also von der Energieberatung über die Analyse (bautechnisch, baugesetzlich usw.) und Planung bis hin zur professionellen und kompetenten Ausführung stehen wir dabei in Berlin und Brandenburg an Ihrer Seite.

Ebenso können Sie sich bei Fragen jederzeit an uns wenden.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.