KfW Modernisierung Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Die „alten erfahrenen Bauhasen“ beraten Sie unabhängig in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse.

Sanieren ist oftmals ein Modernisieren. Gleichzeitig stellt das Modernisieren nicht selten zugleich auch Sanierungsvorhaben im Bereich der energetischen Sanierung dar.

Das wiederum führt dazu, dass für ein Modernisierungsvorhaben auch zahlreiche Fördermittel zur Verfügung stehen.

Diese richten sich nach Art und Weise der Sanierung und Modernisierung, aber auch nach dem Umfang.

Außerdem gibt es neben der KfW-Modernisierung auch noch andere Möglichkeiten, Fördermittel zu erhalten.

Neben den Informationen in diesem Ratgeber können Sie sich selbstverständlich auch direkt an uns wenden.

In den Bundesländern Berlin und Brandenburg übernehmen wir gerne auch sämtliche Arbeiten, die im Zusammenhang mit einer KfW-Modernisierung anfallen und ermitteln zudem exakt für Sie, welche Fördermittel ansonsten noch infrage kommen.

KfW Modernisierung Berlin: Die KfW bietet zahlreiche Förderprogramme, mit der nicht nur energetisch modernisiert werden kann

Die KfW ist eine staatseigene Bank, deren primäres Ziel das Fördern ist. Weltweit ist die KfW damit die größte Bank ihrer Art. Der Name der Bank hängt mir ihrer Gründung zusammen.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau sollte die Ausführungen des Marshallplans nach dem Zweiten Weltkrieg entsprechend umsetzen.

Heute stellt die KfW nicht nur für den Mittelstand und Kleinunternehmer Fördermittel zur Verfügung. Gerade im Bereich Bauen, Sanieren, Modernisieren und Umbauen bieten die KfW eine Vielzahl von Fördermitteln.

Das Portfolio reicht von den wohl am bekanntesten Fördermitteln zur energetischen Sanierung (zur Umsetzung der EnEV-Vorgaben) bis hin zum Umbau für barrierefreies Wohnen.

Überhaupt soll Wohneigentum gefördert werden.

Im Hintergrund werden von der KfW die Vorgaben des Bundesfinanzministeriums umgesetzt, weshalb viele Fördermittel auch in Form von Steuervergünstigungen umgesetzt werden können.

KfW Modernisierung Berlin: Kombination aus Fördergeldern KfW und BAFA

Daneben bieten Bund, Länder und Kommunen und selbst die EU aber noch weitere Geldtöpfe für Fördermaßnahmen.

Besonders nennenswert wäre im Zusammenhang mit Modernisierungen und Sanierungen noch das BAFA. Dabei geht es um Fördergelder, die vom Wirtschaftsministerium ausgehen.

Bei der Umsetzung von Einzelmaßnahmen zum Sanieren und Modernisieren können Gelder nicht aus beiden Töpfen gleichzeitig beantragt werden. Wird jedoch eine komplette Modernisierung angestrebt, können beide Förderwege gleichzeitig beschritten werden.

Der deutlichste Unterschied ist darin zu finden, was über KfW bzw. BAFA gefördert wird. Anhand dem Beispiel der Heizungsmodernisierung kann das schnell erklärt werden.

Die KfW unterstützt Modernisierungen der Heizungsanlagen, die auf fossilen Energieträgern beruhen.

BAFA-Fördermittel gibt es dagegen für Konzepte zu den erneuerbaren Energien (Wind, Sonne, Biogas, Biomasse usw.).

KfW Modernisierung Berlin: Beispiel für eine KfW/BAFA-Förderung

Das ist insofern interessant, falls Sie tatsächlich eine umfassende Modernisierung vornehmen wollen. Ein Beispiel: Sie wollen Ihre Ölheizung modernisieren.

Um die Anlage noch effizienter zu machen, wird nicht nur die eigentliche Ölheizungstechnik auf den neuesten Stand gebracht. Daneben bietet es sich vielleicht an, die Energie in der Übergangszeit (Frühling. Herbst) um bis zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie zu beziehen, also der Kombination Ihrer Ölheizung mit einer Solaranlage (Solartherme).

Selbstverständlich lassen sich so auch Einzelmodernisierungsmaßnahmen kombinieren, wie die hier genannte Heizungskombination.

KfW Modernisierung Berlin: Vorgehensweise KfW Modernisierung: erst beantragen, dann nach Zusage modernisieren

Jedoch müssen Sie die unterschiedlichen Vorgehensweisen beachten, um in den Genuss sämtlicher Fördermittel zu kommen.

Um Gelder von der KfW zu erhalten, benötigen Sie zunächst einen von der KfW zertifizierten Energieberater. Dessen Beratung wird übrigens auch entsprechend von der KfW gefördert.

Dieser ermittelt den Bedarf und bereitet die Förderanträge vor.

Mit der Umsetzung der Modernisierung müssen Sie dann noch warten. Meist wird für eine Modernisierung auch eine Finanzierung benötigt.

KfW Modernisierung Berlin: KfW-Anträge über die Hausbank

Also reichen Sie diese mit dem Energieberater erstellten KfW-Anträge über die Hausbank Ihrer Finanzierung mit ein. Nun müssen Sie noch warten, bis Sie die Förderzusage erhalten haben.

Erst jetzt können Sie mit der KfW-Modernisierung beginnen. Um an die BAFA-Förderungen zu gelangen, setzen Sie die Modernisierung einfach nur komplett um.

Nach Abschluss der Modernisierung werden die entsprechenden Rechnungen dann an das BAFA eingereicht.