Modernisierung Zentralheizung Berlin

Jetzt einfach anrufen und über Modernisierung Zentralheizung unverbindlich informieren unter

Telefon 030-55 27 84 05

Gewinnen Sie an Sicherheit, investieren Sie in die richtigen nachhaltigen Modernisierungs Maßnahmen und sparen Sie an Kosten bei der Modernisierung Ihrer Zentralheizung.

Wir beraten Sie unabhängig in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse bei der Modernisierung Ihrer Heizungsanlage.

Gewinnen Sie an Sicherheit, Bauqualität, moderne Grundrisse und sparen Sie viel Geld bei Ihrem Bauvorhaben durch die Erfahrungen von den “Alten Bauhasen”.

Modernisierung Zentralheizung Berlin
Modernisierung Zentralheizung Berlin

Eine Haussanierung kann in drei wichtige Kernbereiche unterteilt werden.

Einer davon ist das Modernisieren, Sanieren oder Erweitern der Zentralheizung, wie sie heute in den meisten Gebäuden verbaut ist.

Jedoch gibt es schon immer verschiedene Technologien, was die benötigte Energie zur Wärmeerzeugung betrifft.

Je nachdem, welche Art von Zentralheizung Sie besitzen, stehen Ihnen unterschiedliche Optionen zum Modernisieren Ihrer Zentralheizung offen.

Wollen Sie die Modernisierung Ihrer Zentralheizung in einem der Bundesländer Brandenburg oder Berlin durchführen, können Sie sich mit der gesamten Sanierung von der Datenerfassung über die Planung bis hin zur Ausführung an unser erfahrenes Team für Sanierungen und Modernisierungen wenden.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Bestimmen des Energieträgers bei einer Heizungsmodernisierung

Wollen Sie Ihre Zentralheizung modernisieren, stehen zunächst verschiedene Technologien zur Auswahl, was das Erzeugen der benötigten Wärme betrifft.

Grundsätzlich können Sie zwischen den nachfolgenden Heizungsanlagen auswählen, wobei einige der genannten Technologien auch miteinander kombinierbar sind:

  • Ölzentralheizung (fossile Energie)
  • Gaszentralheizung (fossile Energie)
  • Kohle- und Brikettheizung, Braun- und Steinkohle (fossile Energie)
  • Holzbrenner, Holzvergaser mit Pellets, Hackschnitzelholz usw. (erneuerbare Energie)
  • Solarenergie, Photovoltaik oder Solarthermie (erneuerbare Energie)
  • Biogas (erneuerbare Energie)
  • Wind- oder Wasserkraft (erneuerbare Energie)
  • Wärmepumpe, Luft- oder Erdwärme (erneuerbare Energie)
  • Wärmeerzeugung durch Strom wie Blockheizkraftwerk (zumeist Mix fossile und erneuerbare Energie)
  • Fernwärme (fossile Energie)

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Modernisieren der restlichen Heizanlage

Unabhängig davon, für welchen Energieträger Sie sich entscheiden, ist die Heizanlage von einer Zentralheizung ansonsten relativ gleich aufgebaut.

Stand früher vornehmlich der Brenner und damit der verwendete Energieträger im Fokus der Heizungsoptimierung, sind heute bei einer modernen Zentralheizung auch viele Stellschrauben an der gesamten Zentralheizungsanlage vorhanden, die gedreht werden können.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Aufbau einer modernen Zentralheizung

Dazu zunächst der grundsätzliche Aufbau einer Zentralheizungsanlage in allen weiteren Komponenten neben Brenner und Heizkessel, vom Zulauf über den Rücklauf zurück:

  • Umwälzpumpe
  • Thermostate
  • Wärmespeicher
  • Heizungsrohre (Zulauf, Vorlauf)
  • Heizkörper
  • Heizungsrohre (Rücklauf)

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Umwälzpumpe und Thermostate

Alte Umwälzpumpen wälzen, auf den Punkt gebracht, das Heizwasser stupide und permanent durch das System.

Dabei wird der Bedarf die meiste Zeit überschritten, da man zu Spitzenzeiten (sehr kalte Tage und Nächte) natürlich nicht frieren möchte.

Daher wird die Heizungspumpe heute gegen eine Hocheffizienzpumpe ausgetauscht.

Dazu werden Thermostate verwendet, die einen manuell oder elektronisch einstellbaren Regelbereich haben.

Damit lassen sich Druck und Durchlaufmenge sehr exakt festlegen.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Wärmespeicher und Heizungsrohre

Man mag es sich kaum vorstellen, doch gibt es nach wie vor viele Zentralheizungen, bei denen die Wärmespeicher und Heizungsrohre nur mäßig oder sogar überhaupt nicht wärmegedämmt sind.

Folglich besteht im Rahmen einer Sanierung auch hier Modernisierungsbedarf.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Heizkörper erneuern

Auch bei den Heizkörpern ist der Fortschritt nicht stehengeblieben.

So sind heute Heizkörper längst nicht mehr eine Selbstverständlichkeit.

Moderne Fußbodenheizungen übertreffen viele Heizkörper deutlich in ihrem Wirkungsgrad.

Im Rahmen einer Sanierung müssen Sie jedoch dann auch bereit sein, den Estrich aus allen Räumen herauszunehmen, was einen erheblichen Sanierungsmehrbedarf nach sich zieht (neue Fliesen verlegen, andere Trittböden wie Sichtbeton oder Parkett einbauen usw.).

Dem gegenüber stehen Niedertemperaturheizkörper, die auch entsprechend nachgerüstet werden können.

Sind diese Heizkörper einsatzbereit und auch der Rest der Zentralheizung auf dem hier im Ratgeber genannten Stand, kann der hydraulische Abgleich durchgeführt werden.

Dabei wird die Heizlast für einen Raum bzw. Heizkörper (bei mehreren Heizkörpern in einem Raum) exakt berechnet.

Druck, Vorlauftemperatur und Durchlaufmenge lassen sich so exakt dem individuellen Heizbedarf jedes einzelnen Raums anpassen.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Weitere Einstellungsmöglichkeiten

Daneben können Sie aber auch die Vor- und Rücklauftemperaturen noch individuell anpassen.

Auch so lässt sich durchaus noch Energie einsparen.

Ist Ihre Zentralheizung auf den aktuellen Stand gebracht, können Sie immerhin Heizkosten von bis zu 40 Prozent einsparen.

Werden auch am Gebäude selbst (an der Hülle) entsprechende Sanierungsmaßnahmen durchgeführt, betragen die Ersparnisse bei den Energiekosten bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus circa 30.000 Euro.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Nach der Modernisierung der Zentralheizung noch die geschickte Kombination mit zusätzlicher erneuerbarer Energie

Nach 20 Jahren steigen die Einsparungen auf deutlich über 80.000 Euro.

Dabei liegen die durchschnittlichen Sanierungs- und Modernisierungskosten in Deutschland gerade einmal bei circa 21.000 Euro.

Eine noch höhere Effizienz können Sie erreichen, wenn Sie Ihre nun modernisierte Zentralheizung noch mit Erneuerbare-Energie-Konzepten kombinieren, also zum Beispiel eine Gas- oder Ölzentralheizung mit einer Solaranlage, die in den Übergangszeiten (Frühjahr, Herbst) bis zu 100 Prozent des Bedarfs decken kann.

Modernisierung Zentralheizung Berlin: Verwenden Sie Technologie, die weiterentwickelt wird und entsprechend aufgerüstet werden kann in späteren Jahren

Achten Sie zudem bei der Modernisierung darauf, dass Sie Technik verwenden, die möglichst eine Neuentwicklung darstellt.

Andere Heizsysteme, die bereits über lange Zeit weiter entwickelt wurden, sind zwar in der Anschaffung günstiger, jedoch stehen diese Serien meist auch am Ende ihres Weiterentwicklungsprozesses und müssen durch neue Serien komplett ersetzt werden.

Damit würde ein Auf- und Nachrüsten Ihrer Heizung in späteren Jahren nicht mehr funktionieren.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich über die Modernisierung Ihrer Zentralheizung informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.