Dachsanierung Altbau Berlin

Dachsanierung Altbau Berlin – in höchster Bauqualität zum womöglich besten Preis

Dachsanierung Altbau in Berlin in höchster Qualität zum fairen Preis benötigt?

Rufen Sie jetzt an, wir beraten Sie gerne unverbindlich zu Ihrer Dachsanierung Altbau.

Telefon 030 – 55 27 84 05

Jetzt einfach kostenloses Angebot für Ihre Dachsanierung von den „alten Bauhasen“ einholen.

Dachsanierung Altbau Berlin
Dachsanierung Altbau Berlin

Das Sanieren beim Altbau geht in der Regel mit einer energetischen Sanierung einher.

Denn nahezu alle Gebäude, die bis zur Jahrtausendwende errichtet wurden, sind weit von den heute möglichen Energieeinsparungsmöglichkeiten weit entfernt.

Dabei sind die wohl beiden wichtigsten Komponenten die Fassade sowie das Dach.

Während die Auswahlmöglichkeiten bei der Fassadensanierung meist wenig Entscheidungsspielraum lassen, eröffnen sich bei der Dachsanierung beim Altbau unterschiedliche Optionen.

Wollen Sie eine Dachsanierung an Ihrem Altbau in Berlin oder Brandenburg vornehmen, können Sie sich zudem direkt an uns wenden, da wir in diesen Bundesländern seit vielen Jahren effiziente und attraktive Sanierungsmaßnahmen für unsere Kunden umsetzen.

Dachsanierung Altbau Berlin: Beim Altbau können verschiedene Wege der Dachsanierung beschritten werden

Abhängig von unterschiedlichen Faktoren bieten sich bei der Dachsanierung von Altbauten unterschiedliche Lösungswege an, die allerdings auch die Nutzungsmöglichkeiten beschränken.

Nachfolgend die populärsten Optionen, das Dach eines Altbaus zu sanieren:

  • Dachsanierung mit Außendachdämmung
  • Dachsanierung mit Zwischen- oder Untersparrendämmung
  • Dachsanierung mit Dämmung der Geschossdecke zum Dachgeschoss

Dachsanierung Altbau Berlin: Kaltdach oder Warmdach nach der Dachsanierung

Darüber hinaus ist noch eine zweite wichtige Entscheidung fällig.

Bis nach der Jahrtausendwende war die Ausführung eines Daches als Kaltdach der Baustandard.

Folglich sind bei nicht sanierten Altbauten die Dächer ohne Ausnahme Kaltdächer.

Diese Bauausführung widerspricht jedoch dem modernen Verständnis der Bauausführung und Konzeption.

Erforderlich waren Kaltdächer über viele Jahrzehnte, ja sogar Jahrhunderte, weil diese Dachform hinterlüftet ist.

Das Kaltdach ist somit ein wichtiger Bestandteil des Entlüftungs- und Entfeuchtungskonzepts der traditionellen Bauform.

Dachsanierung Altbau Berlin: Moderne Baustoffe ermöglichen heute eine zuverlässige Warmdachkonstruktion

Dachsanierung Altbau Berlin - Dach sanieren
Dachsanierung Altbau Berlin – Dach sanieren

Bedingt war diese Bauausführung zusätzlich durch die Unzuverlässigkeit und Kurzlebigkeit von Baustoffen und Baumaterialien im Zusammenspiel beim effektiven Abdichten einer Gebäudehülle.

Inzwischen hat jedoch die Baustoff- und Materialentwicklung gewaltige Sprünge nach vorn gemacht.

Damit ist seit einigen Jahren das Warmdach die Standardausführung beim Hausbau.

Moderne Bauwerke werden so effektiv abgedichtet, dass selbst Null-Energiehäuser längst keine Utopie mehr sind.

Dachsanierung Altbau Berlin: Der Warmdachumbau am Altbau setzt eine alternative Gebäudeentlüftung voraus, die ebenfalls zu installieren ist

Bei der Dachsanierung von Altbauten besteht grundsätzlich die Möglichkeit, ein bestehendes Kaltdach zu einem Warmdach umzubauen.

Dann muss jedoch eine anderweitige Gebäudeentlüftung sichergestellt werden.

Was die Einsparungen antrifft, ist dies die effizienteste Wärmedämmung bei der Altbau-Dachsanierung.

Einer der für den Hausbesitzer wichtigsten Vorteile ist dabei, dass auch das Dachgeschoss ohne große Einschränkungen zum Wohnbereich ausgebaut werden kann.

Die Dämmung muss dann nicht auf die Entlüftung eines Kaltdachs Rücksicht nehmen.

Dachsanierung Altbau Berlin: Die Dämmungen bei der Dachsanierung im Detail

Damit wären wir bei den verschiedenen, zuvor schon angesprochenen Dämmtechniken bei der Altbau-Dachsanierung.

Auch hier gibt es Vor- und Nachteile.

Dachsanierung Altbau Berlin mit Wärmedämmung von außen

Dabei kann gleichzeitig das Warmdach umgesetzt werden.

Je nach Vorgehensweise wird unter der Dachhaut entweder eine Dampfbremse oder eine Dampfsperre angebracht.

Der Vorteil ist, dass im Innenbereich bei einem erwünschten Dachausbau kein Platz mit der Dachdämmung verloren geht.

Der größte Nachteil ist wohl der Aufwand.

Daher wird die effiziente Außendämmung nur dann durchgeführt, wenn im Zuge der Dachsanierung auch die Dachhaut (also die Dachplatten) erneuert werden sollen.

Ist das Dachgeschoss bereits ausgebaut und vielleicht sogar bewohnt, ist ebenfalls die Dämmung von außen während der Sanierungsarbeiten vorzuziehen.

Dachsanierung Altbau Berlin mit Wärmedämmung zwischen oder unter den Sparren

Das ist die wohl am meisten verbreitete Dachdämmung bei einer Altbausanierung.

Die Dämmung wird zwischen die Sparren montiert.

Doch insbesondere bei Altbauten herrscht oft eine geringe Sparrenstärke.

Dann wird die Zwischensparrendämmung meist mit einer Untersparrendämmung kombiniert.

Hier gibt es wieder zwei unterschiedliche Möglichkeiten: die Sparren werden gedoppelt, also die Stärke der Sparren mit dem Befestigen einer weiteren Sparre verdoppelt.

Die zweite Möglichkeit ist aber wirkungsvoller.

Dabei werden Latten quer zu den Sparren befestigt und dieser Zwischenraum dann mit einer Dämmung versehen.

Der Vorteil gegenüber der einfachen Zwischensparrendämmung oder den gedoppelten Sparren: es können so keine Kältebrücken an den Sparren entstehen.

Der Nachteil ist, dass bei einem späteren Dachgeschossausbau das Wohnraumvolumen mit der Position der Sparren eingeschränkt wird.

Beim Doppeln oder bei der zusätzlichen Dämmung von innen auf die Sparren (Untersparrendämmung) wird dieser Effekt massiv verstärkt.

Diese Methode bietet sich dennoch dann am meisten an, wenn noch kein Dachgeschossausbau vorgenommen wurde.

Dachsanierung Altbau Berlin: Dämmen der Geschossdecke zum Dachgeschoss

Das ist eine Möglichkeit, die sich anbietet, wenn der Dachgeschossraum nicht als Wohnraum umgebaut werden soll oder auch ansonsten eine Vollnutzung nicht möglich ist.

Dann kann die bei der Sanierung notwendige Sanierung direkt an der Oberseite der Geschossdecke zum Dachgeschoss erfolgen, also im Dachgeschoss auf dem Boden.

Diese Option ist außerordentlich preiswert, schließt aber eine vollwertige Nutzung der Dachgeschossfläche komplett aus.

Sind Wasserleitungen und/oder Heizungsrohre in diesem Bereich verlegt, müssen diese ebenfalls entsprechend gedämmt werden.

Dennoch ist das natürlich die preiswerteste Dachdämmung bei einer Altbausanierung.

Diese Möglichkeit bietet sich auch als temporäre, also vorübergehende Maßnahme an, wenn später ein vollständiger Dachgeschossausbau vorgenommen werden soll.

Dachsanierung Altbau Berlin: Maßgeschneiderte Lösungen für jede individuelle Dachsanierung, die aber auch in den Kosten schwanken

Die Dachsanierung bei einem Altbau ist also deutlich weniger schwierig, als oftmals angenommen.

Einzig, was die Kosten betrifft, sind erhebliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Konzepten festzustellen.

Wichtig ist letztendlich, welche Nutzungsmöglichkeiten eine Dachstuhl Konstruktion zulässt und dann letztendlich, was der Eigentümer wünscht.

Das schließt natürlich den finanziellen Rahmen mit ein, den der Eigentümer gewillt ist, zu investieren, um eine professionelle Dachsanierung an seinem Altbau vorzunehmen.

Hier finden Sie unsere Buchenmpfehlungen bei Amazon zum Thema Altes Haus sanieren:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.