Sanierung Berlin

Sanierung Berlin – Immobiliensanierung zum fairen Festpreis in höchster Bauqualität

Rufen Sie uns jetzt an, wenn Sie einen erfahrenen Partner für Ihre Immobilien Sanierung in Berlin und Brandenburg benötigen.

Telefon 030-55 27 84 05

Jetzt einfach kostenloses Angebot für Ihre Immobilien Sanierung anfordern.

Wir beraten Sie unverbindlich und sanieren Ihre Immobilie in Berlin und Brandenburg in höchster Qualität zu fairen Preisen.

Immobilien Sanierungserfahrung kann man nur durch mehr Sanierungserfahrung ersetzen – setzen Sie deshalb auf die „alten Bauhasen“ in Berlin.

Sanierung Berlin
Sanierung Berlin

Sanierung Berlin – Sanierungen werden meist mit zunehmendem Alter eines Gebäudes fällig. Dabei muss aber zu anderen Aufgabenstellungen wie Modernisieren, Restaurieren oder Renovieren unterschieden werden.

Gerade bei der Sanierung gilt es für die Gebäudeeigentümer, mit bedacht zu handeln, denn schnell kann hier sehr viel Geld buchstäblich verbrannt werden.

Gerade in Berlin und Brandenburg, also in Bundesländern mit einem hohen Sanierungsbedarf, benötigen Sie folglich einen zuverlässigen und in höchstem Maße professionellen Sanierungspartner, der sich bestmöglich in Sanierungsfragen auskennen und noch durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen sollte.

Mit unserem erfahrenen Unternehmen haben Sie genau diesen Partner für Ihre Sanierung in Berlin und Brandenburg gefunden, der Ihnen ein Sanierungskonzept bietet, mit dem Sie zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Risiken eingehen müssen.

Sanierung Berlin: Was ist überhaupt eine Sanierung?

Gerade Begriffe wie Modernisierung, Sanierung oder Renovierung werden oft und schnell miteinander vertauscht. Dabei gibt es aber erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Aufgabenstellungen.

Bei der Renovierung wird der ursprüngliche Zustand eines Gebäudes wieder hergestellt, ohne dabei wirklich tief in die Substanz einzugreifen.

Größtenteils lassen sich Renovierungsarbeiten als Instandhaltung des normalen Abwohnens und den Verschleiß von Bauteilen und Materialen definieren.

Die Renovierung kann auch mit der Instandhaltung der ursprünglichen Baufunktion gleichgesetzt werden.

Doch nicht immer wird ein Gebäude sach- und fachgemäß renoviert. Dann schreitet die Materialermüdung noch schneller fort und Schäden greifen tief in die Bausubstanz ein.

Sanierung Berlin: Sanierung, Modernisierung – die Grenzen sind fließend

Dadurch gehen dann mit fortschreitender Zeit zum Teil wichtige Baufunktionen verloren. Eine Instandhaltung ist nun nicht mehr möglich.

Stattdessen muss eine Sanierung vorgenommen werden, also eine Instandsetzung tief greifender Bauschäden, die sich mit der Zeit ergeben haben.

Wie fließend die Grenzen sind und wie wenig teils auf die tatsächliche Bedeutung eines Wortes geachtet wird, zeigt sich hervorragend anhand der „energetischen Sanierung“.

In den letzten Jahren wurde die Energieeinsparverordnung (EnEV) drastisch verschärft, sodass umfassende Baumaßen getroffen werden müssen, um diesen vorgegebenen Zustand zu erreichen. Dabei wird dann oft von der „energetischen Sanierung gesprochen“.

Dabei handelt es sich aber vielmehr um eine energetische Modernisierung. Die bisherige Funktion der Baustruktur muss keinesfalls eingeschränkt sein.

Sanierung Berlin: Renovieren und Restaurieren im Rahmen der Sanierung

Sanierung Berlin - energetische Sanierung
Sanierung Berlin – energetische Sanierung

Vielmehr müssen durch neu entwickelte Techniken und Produkte Dämmwerte erreicht werden, die so vor einigen Jahren nicht denkbar gewesen wären.

Eine energetische Sanierung läge dann vor, wenn beispielsweise eine bestehende Wärmedämmung an Wirkung verliert und dann wieder in den zuvor gegebenen Funktionszustand versetzt wird.

Käme als letzter Punkt noch die Restaurierung hinzu.

Sie wird wiederum oftmals mit der Renovierung verwechselt. Beim Renovieren wird jedoch nur darauf geachtet, den ursprünglichen Funktionszustand wieder zu erreichen.

Dazu können Holzfenster auch gegen Kunststofffenster getauscht werden.

Oder eine Wand, deren Putz abfällt, wird mit einem modernen Putzsystem verputzt, das die Funktion wieder herstellt.

Bei der Restauration dagegen müssten die Holzfenster erhalten bleiben oder unter Umständen ein Putz verwendet werden, der dem historischen Original entspricht.

Sanierung Berlin: Die vier Bereiche, die mit der Sanierung gleichgesetzt oder verbunden bzw. kombiniert werden

Insgesamt können also vier wichtige Bereiche unterschieden werden, die allesamt mehr oder weniger intensiv miteinander kombiniert werden (können):

  • Renovierung
  • Sanierung
  • Modernisierung
  • Restauration

Unabhängig davon, welche der genannten Arbeiten Sie auch benötigen, in Berlin und Brandenburg können Sie sich in allen Bereichen gleichermaßen an uns wenden.

Sanierung Berlin: Nicht erst eine Sanierung und dann eine Modernisierung

Dass sich die Grenzen nicht so klar abstecken lassen, liegt wohl auch daran, dass bei zahlreichen Projekten verschiedene Bereiche miteinander kombiniert werden.

Das ist insbesondere deshalb sinnvoll, weil so viel Geld gespart werden kann.

Um zu verstehen, wie viel Geld man sparen kann, der einfache Fall einer Wasserrohrsanierung:

Sie haben einen Wasserrohrbruch. Die Wand oder der Boden muss geöffnet werden, damit Sie das entsprechende Rohr erneuern können.

Haben Sie das alte Rohr gegen ein neues, funktionierendes Rohr getauscht, wurde eine Sanierung durchgeführt.

Nun waren aber vor 30 oder 40 Jahren die Dämmmöglichkeiten nicht so ausgereift wie heute.

Also ist es sinnvoll, gleich eine Modernisierung in Form einer Rohrdämmung vorzunehmen, wenn es eine Heißwasserleitung ist.

Niemand wird wohl eine Wand neu verputzen, nachdem nur ein Rohr getauscht (Sanierung) wurde, um dann alles wieder für die Wärmedämmung (Modernisierung) erneut zu öffnen.

Das wäre regelrecht das Geld zum Fenster hinauswerfen.

Folglich werden insbesondere mit einer Sanierung meist Modernisierungsarbeiten verbunden. Gibt es seitens der Denkmalschutzbehörde Auflagen, müssen Modernisierung und Sanierung um eine Restauration erweitert werden.

Allerdings ist die Rohrdämmung nur sinnvoll, wenn diese komplett durchgeführt wird. Folglich würde sich der Sanierungsumfang schnell massiv erhöhen.

Sanierung Berlin: Die größten Risiken bei einer Sanierung: die Kosten laufen aus dem Ruder wegen Schäden, die zuvor nicht abzuschätzen waren

Sanierung Berlin - Altbausanierung
Sanierung Berlin – Altbausanierung

Insbesondere, wenn Hausbesitzer eine Sanierung in „Do-it-yourself“-Weise durchführen wollen, läuft das Sanieren oftmals schnell aus dem Ruder. Aber auch, wenn Sie sich an das falsche Unternehmen wenden, kann das schnell passieren.

Hier wollen wir als Beispiel eine gewünschte Badsanierung ansprechen. Das Erneuern der Fliesen und gegebenenfalls der Sanitärkeramiken (Badewanne, WC, Waschbecken usw.) ist geplant.

Werden die Fliesen aber abgeschlagen und die Sanitäreinrichtungen herausgerissen, zeigt sich oft ein weit schlimmeres Ausmaß als zuvor geplant.

Möglicherweise ist über Jahre Wasser von undichten Abläufen oder aus defekten Fliesenfugen in die Bausubstanz eingedrungen.

Dann können nicht einfach neue Fliesen verlegt werden – schließlich sieht man die Schäden nun ja nicht mehr. Stattdessen muss unter Umständen die gesamte unter den Fliesen liegende Bausubstanz erneuert werden.

Sanierung Berlin: Sanierung ohne Planung und die riskanten Folgen – wir bieten stattdessen ein Sanierungskonzept, das sämtliche Risiken neutralisiert

Nach diesem Schema gibt es zahlreiche Sanierungsfälle, bei dem der Arbeitsumfang schnell von einem zum nächsten Schaden führt. Binnen kürzester Zeit ist dann das zur Verfügung stehende Budget zur Sanierung verbraucht.

Das Problem ist nur, dass solche Schäden, die im Rahmen anderer Sanierungsarbeiten erst sichtbar werden, nicht ignoriert werden können.

Im Fall der Badsanierung würden die Fliesen bald von den Wänden fallen, wenn die Bausubstanz darunter hoffnungslos nass ist.

Dann wäre sehr viel Geld für absolut Nichts ausgegeben worden. Also muss eine professionelle Sanierung anders angegangen werden.

Wollen Sie ein Gebäude in Berlin oder Brandenburg mit uns als Partner sanieren, haben wir die nachfolgende Vorgehensweise bei der Sanierung für Sie:

  • zuerst wird eine genaue Zustandsanalyse erstellt
  • dann folgt die Zustandsbewertung
  • aufgrund der Bewertung kommt nun die Maßnahmenplanung
  • daraus resultierend erfolgt eine Finanzierungs- und Amortisierungsplanung
  • dann erst erfolgt die Sanierung unter professionellen Voraussetzungen (Planen, Ausführen und Überwachen, Qualitätskontrolle)

Sanierung Berlin: Erstellen der Zustandsanalyse

Je nach Sanierungsvorhaben wird zunächst bei einem umfassenden Sanierungsprojekt die Konstruktion samt Statik festgestellt. Daraus ergeben sich Anhaltspunkte zur Schall- oder Wärmedämmung, ein Darstellen von Innen- und Außenwänden.

Dabei werden auch Abdichtungen an Außenwänden (Fassade) und Kellerwanne erfasst.

Sanierung Berlin – Ebenso erfolgt eine Zustandsanalyse von Bauteilen und deren Aufbau (Mauerwerk, Putz, Verkleidung oder Dachstuhl, Dämmung, Dachhaut beispielsweise).

Dann wird der Zustand der gesamten Gebäudetechnik aufgenommen. Darunter fallen unter anderem Sanitär und elektrische Installationen, die Heizungsanlage, Solaranlagen usw.. Nun werden noch die Unterhalt- und Verbrauchskosten analysiert.

Aus all diesen Werten erstellen wir nun eine Dokumentation mit entsprechenden Plänen, Fotos, Skizzen usw..

Sanierung Berlin: Die Zustandsbewertung

Bei der Zustandsbewertung wird immer der aktuelle Stand der Technik und anerkannte Regeln des Bauhandwerks als Grundlage benutzt. Ein Beispiel: für die Montage von Fenstern gibt es die RAL-Richtlinien.

Über viele Jahrzehnte war es anerkannter Stand der Technik, dass zwischen Mauerwerk (Laibung) und Fensterrahmen mit PU-Schaum abgedichtet wurde.

Seit einigen Jahren ist diese Technik vollkommen überholt und entspricht gerade in Bezug auf die energetischen Aspekte nicht mehr den anerkannten Regeln der Bautechnik.

Dementsprechend nehmen wir die Zustandsbewertung der Fenster und Türen vor.

Daneben wird aber auch der allgemeine Zustand der Bausubstanz bewertet. Mängel werden ebenfalls berücksichtigt, außerdem, wie tief sie reichen.

Dabei wird insbesondere zwischen nicht tragenden Teilen und Bereichen sowie tragenden Teilen und Bereichen unterschieden.

Abschließend werden die möglichen Sanierungskosten überschlagen und Sie erhalten Auskunft darüber, wie groß der Sanierungsumfang sein wird oder ob es überhaupt wirtschaftlich noch tragbar ist, entsprechend zu sanieren und gegebenenfalls modernisieren.

Sanierung Berlin: Die Maßnahmenplanung

Mit dieser Schätzung der Wirtschaftlichkeit sind wir dann auch schon bei der Maßnahmenplanung. Je nach Umfang der Sanierung, insbesondere, wenn diese finanziell begrenzt sein soll, muss eine Prioritätenliste erstellt werden.

Bei umfangreichen Sanierungen gibt die Prioritätenliste aber auch Auskunft über vorrangigen Sanierungsbedarf gegenüber solchem, den Sie (noch) zurückstellen können.

Da sich im Lauf der Jahrzehnte natürlich auch die Baugesetze und Auflagen ändern, können gegebenenfalls Denkmalschutzauflagen hinzukommen.

Daher müssen auch die gesetzlichen Regelwerke und deren Inhalte in die Maßnahmenplanung einfließen. Das wohl bedeutendste Beispiel der letzten Jahre: die Energieeinsparverordnung. Die Maßnahmenplanungen umfassen auf dieser Grundlage auch das Festlegen bestimmter Bau- und Sanierungstechniken sowie die verwendbaren Baustoffe und Baumaterialien.

Nun wird auch die Abfolge der einzelnen Gewerke festgelegt und eine erste umfassende Projektplanung erstellt. Grundsätzlich wäre diese Planung nun bereits fähig, in Form von Bauanträgen bei den entsprechenden Behörden ein gereicht zu werden.

Sanierung Berlin: Finanzierung und Amortisierung

Im Rahmen von Amortisierung und Finanzierung werden nun aber auch sämtliche Steuervorteile und andere Zuschüsse und Fördergelder recherchiert, die je nach Sanierung und Bundesland (in diesem Fall Berlin und Brandenburg) einfließen können.

Nach der Kostenerfassung werden nun die Unterlagen zur Finanzierungsanfrage bei entsprechenden Institutionen (Banken) eingereicht.

Sanierung Berlin: Sanierungsausführung

Nun kann mit der eigentlichen Sanierung begonnen werden. Anhand der bereits erstellten Dokumente (Baubeschreibung, Pläne usw.) werden etwaige Baugenehmigungen eingeholt. Außerdem wird eine Terminplanung für einzelne Gewerke erstellt.

Dann wird die Bauleitung festgelegt und die Baustelle eingerichtet bzw. organisiert.

Während der gesamten Sanierung und Modernisierung erfolgt auch eine Bauüberwachung.

Dazu technische Abnahmen einzelner Gewerke, die die Sanierung umfassen.

Abschließend wird dann die komplette Enddokumentation erstellt.

Das beinhaltet sämtliche Unterlagen von der Zustandsanalyse bis hin zu den Protokollen der technischen Abnahmen. Dann wird die Endabnahme der Sanierung durchgeführt.

Konzept zur Vollsanierung, das wir Ihrem Sanierungsbedarf so anpassen, dass scheinbar nicht einschätzbare Risiken weitgehend ausgeschlossen werden können.

Sanierung Berlin – Die hier beschriebene Sanierung umfasst natürlich eine Vollsanierung einschließlich etwaiger Modernisierungs- und Restaurationsarbeiten.

Abhängig von der Größe Ihres Sanierungsvorhabens kommen natürlich nicht sämtliche Punkte zum Tragen.

Allerdings stellen sie quasi den Leitfaden dar, wie der Ablauf einer Sanierung erfolgt.

Das hört sich umfangreich und komplex an, ist aber bei jeder Sanierung ausgesprochen wichtig.

Wer „einfach mal so“ und beinahe blindlings lediglich einen Auftrag verteilt, muss damit rechnen, dass noch weitere Folgeschäden auftreten, die zuvor einfach nicht sichtbar waren.

Durch das Sanierungskonzept, das wir Ihnen hier vorgestellt haben, kann Ihnen das nicht passieren. Zu keinem Zeitpunkt ist mit einem finanziellen Risiko zu rechnen, da die gesamte Ausgangssituation detailliert und professionell von uns analysiert, bewertet und ausgewertet wurde.

Sollten Sie Fragen zur Sanierung oder Modernisierung haben, können Sie sich jederzeit über unsere Kontaktdaten in unserem Sanierungsportal für Berlin und Brandenburg an uns wenden.

Sanierung Berlin – Gerne beraten wir Sie ausführlich und beantworten all Ihre Fragen – natürlich unverbindlich und kostenlos.

Partner für die Immobilien Sanierung gesucht?

Jetzt anrufen unter 030-55 27 84 05

und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren.

Hier unsere Buch Empfehlungen bei Amazon für Sie: